Rezension: Die Spionin von Paulo Coelho

Hallo ihr lieben.
Habt ihr schon von Mata Hari gehört? Ich muss gestehen, ich habe bevor ich „Die Spionin“ gelesen habe, auch noch nichts von der Frau gehört habe.
Nun kann ich aber sagen „Wow, was eine tolle Frau“.Pressebild_Die-SpioninDiogenes-Verlag_72dpi.jpg
Inhalt:
Margarethe Zelle stammt aus der Holländischen Provinz, sie musste einiges in Ihrem Leben durch machen. Sie hat Probleme in der Ehe, heiratete einen 21 Jahre älteren Mann, der zwanghaft eifersüchtig ist und sie zu extremen Handlungen zwingt.
Margarethe Zelle wird zur „Mata Hari“ eine Frau die unabhängig sein will. Sie liebt das Tanzen, den Glamour und die Freiheit, man bezeichnet sie als Feministin.
Das ganze spielt im ersten Weltkrieg dort kommt es zu einigen Problemen. Mata Hari ist in Gefahr.

Meine Meinung:
Ich habe bevor ich das Buch gelesen habe einige Meinungen und Rezensionen gelesen. Ich musste feststellen das einige Leser nicht ganz zufrieden sind mit dem neuen Buch von Paulo Coelho.
Ich selber bin von seinem neuen Werk begeistert.

Der Autor schreibt aus der Sicht von Mata Hari.
Der Anfang des Buches beginnt mit einem Brief, dort erfahren wir schon es mit Mata am Ende ausgeht. Sie wurde verurteilelt und wird zu ihrer Exekution geführt.
Anschließend erfahren wir einiges über das Leben der Margarethe Zelle bzw. wie sie zu Mata Hari wurde.
Ich will nicht zu viel vor wegnehmen. Sie musste einige extremen Situationen in ihrer Ehe durchstehen obwohl, gerade sie eine freie Frau sein möchte. Sie liebt den Glamour und wirkt fast schon wie ein Star.
Doch wie ist es zu der Verurteilung gekommen ? und was hat es mit der Spionin auf sich?

Auch wenn dieses Buch irgendwie anderes ist als Coelhos Werke, hat mir dieses sehr gut gefallen. Man kann fast sagen, das „Die Spionin“ eine Mischung aus Biografie und Roman ist. Sie erzählt die Lebensgeschichte von Mata, trotzdem gibt es immer wieder Stellen in diesem Buch, die zum nachdenken anregen. Schöne Zitate, die einen das Lächeln ins Gesicht zaubern.
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, das Buch lässt sich zügig lesen und ist meiner Meinung auch sehr spannend gestaltet.
Das Buch ist in verschiedene Teile gegliedert, auch das fand ich beim Lesen sehr abswechslungsreich. Bilder von Mata Hari sind dabei, sowie Schriftstücke, Packlisten für die Zelle usw.

Ich kann noch Stunden weiter erzählen. Ein Interessantes Buch kurzweiliges Buch was wirklich entdeckt werden möchte. Wenn ihr über die Spionin erfahren möchtet schaut es euch mal an.
Derzeit ist das Buch im Hardcoverformat im Diogenes Verlag erhältlich und kostet 19,90€.
http://www.diogenes.ch/leser/titel/paulo-coelho/die-spionin-9783257069778.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s