Rezension: Natürlich seid ihr eingeladen von Andrea Sawatzki

csm_produkt-13055_d73447c807.jpg

Endlich ist es so weit. Der dritte Teil der Gundula Bundschuh Reihe ist da. Ich habe die ersten beiden Bände schon geliebt, da musste ich selbstverständlich auch „Ihr seid natürlich eingeladen“ lesen.

Inhalt:

Diesmal lernen wir Gundulas Sohn genauer kennen der sich schon seid längerer Zeit nicht mehr blicken lassen hat. Nun meldet er sich mal wieder bei seinen Eltern und verkündet froh und munter das er heiraten wird. Niemand kennt seine zukünftige Frau und die Hochzeitsfeier soll ausgerechnet beiden Bundschuhs im Garten stattfinden. Wie wir Gundula kennen drückt sie natürlich ein Auge zu und bemüht sich den beiden eine tolle Feier zu organisieren.

Die Familie ist nun etwas überrascht die neue Gattin Candy kennen zu lernen, denn sie ist Afroamerikanerin und kommt aus Detroit und mehr als durchgedreht. So hatten sie sich das anderes vorgestellt. Aber genau so läuft es nun mal immer bei der Familie Bundschuh.
Meine Meinung:

Ich habe mich total gefreut diese Chaotische Familie wieder zu treffen. Andrea Sawatzki schafft es immer wieder die Familie ins Unglück zu stürzen, und genau das ist das witzige an ihren Büchern. Diesmal ist die Story etwas anderes wie ich finde. Sonst spielen alle Charaktere mehr oder weniger eine wichtige Rolle. Diesmal steht wirklich hauptsächlich das Ehepaar im Vordergrund.

Die Geschichte ist recht kurzweilig und als Nachmittagslektüre wunderbar geeignet.

Ich würde mich sehr freuen, wenn die Reihe fortgesetzt wird :). Für die, die die Reihe noch nicht kennen sollten mit Band 1 „Tief durchatmen, die Familie kommt“ beginnen.

Das Buch hat 320 Seiten ist im pieper Verlag erschienen und kostet 16,99 Euro. https://www.piper.de/buecher/ihr-seid-natuerlich-eingeladen-isbn-978-3-492-06056-1

Viel Spaß beim lesen!