Rezension: Totenhaus von Bernhard Aichinger

„Das Totenhaus“ ist der zweite Teil von Bernhard Aichingers Geschichte um Blum.
Wer also interesse an dem Buch hat sollte aufjedenfall erstmal zu Band 1 greifen  „Die Totenfrau“ um zu erfahren was es mit der Protagonistin und ihrem Leben auf sich hat.

image

Inhalt:
Blum ist Bestatterin mit einem seltsamen Hobby. Sie tötet auch selbst schon einmal Menschen.
Auf einen Insbrucker Friedhof werden bei einer Exhunierung seltsame Entdeckungen gemacht. In einerm Sarg werdem gleich 2 Köpfe sowie die jeweiligen Gliedmaßen gefunden.
Wer Blum kennt weiß das sie es sein könnte die die Personen so außergewöhnlich begraben hat.
Auch alle anderen sind sich sicher das nur Blum es sein kann, jedoch ist Blum wie vom Erdboden verschluckt.
Wir begleiten Blum auf ihre Reise. Bei einem Fall wird ihr ganz mulmig zumute… eine Frau die aussieht wie sie, tot und bloßgestellt auf einem Zebra sitzend…

Meine Meinung:
Den ersten Band habe ich ja regelrecht verschlungen und zählt noch immer mit zu meinen Lieblingsbüchern.
Auch „Totenhaus“ konnte mich in seinen Bann ziehen, gerade am Anfang fand ich dir Geschichte super spannend am Ende ließ die Spannung nach.

Besondere beeindrucken konnte mich die Szene mit dem Zebra, da hatte ich richtig Gänsehaut und dachte nur: omg das kann doch nicht war sein xD… super spannend.

Blum als Charakter ist warnsinnig klasse. Sie ist super sympathisch, durchgeknallt und einfach anderes. Sie hatte ein sehr schweres Leben, wir können an ihren extremen Gedanken die sie an die Zeit hatte teil haben.
Blum ist verletzlich, emotional trotzdem stark.

Was mir ebenfalls immer gut bei den Büchern gefällt sind die kurzen Dialoge, so hab ich als leser das gefühl ich bin direckt in der Geschichte dabei.

Auch diesmal habe ich das Buch verschlungen und hoffe auf noch ein weiteren Teil.
Ich kann euch die Bücher  „Totenfrau“ und „Totenhaus“ absolut weiter empfehlen. Ein muss für Thrillerfans.
Alles in allem fand ich den 2. Teil dtwas schwächer als Band 1. Band 1 kann man jedoch auch echt nicht toppen xD. 
Eine gelungene Fortsetzung.

Das Buch ist im btb Verlag erschienen ist als Hardcover, ebook und Hörbuch erhältlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s