Rezension, Die Champangerkönigin von Petra Durst Benning

Auch heute möchte ich euch ein ganz tolles Buch vorstellen, „Die Champagnerkönigin“.
Erstmal möchte ich euch gern „warnen“ ich finde das der Klappentext leider viel zu viel von der Handlung wegnimmt. Wenn ihr großes Interesse an dem Buch habt und euch überraschen lassen wollt dann rate ich euch den Klappentext nicht zu lesen. Meine Rezension ist aus dem Grund Inhaltlich etwas gekürzt, sodass ihr das Buch selbst noch entdecken könnt :).
Nun jetzt aber meine Rezi:

Zum Inhalt:
Die Farikantentochter Isabelle musste gegen ihren Willen Leon Feininger heiraten. Die beiden erben ein wundervolles Weingut in der Champangne. Isabelle hat selbst gar keine Erfahrung was Weinanbau oder gar Verkauf von Champagner angeht.
Ob ihn Leon eine Unterstützung sein kann? und was aus dem Weingut wird müsst ihr selbst erfahren.
csm_9783471350584_cover_6ea4f9fde9
Meine Meinung:
„Die Champangerkönigin“ ist der 2. Teil der Jahrhundertwende Triologie. Ihr könnt den 2. Teil aber auch ohne Probleme lesen wenn ihr den 1. Teil „Solange die Welt noch schläft“ noch nicht gelesen habt.
Ich persönlich finde es aber immer total klasse wenn man die Charaktere „wieder sehen“ kann, gerade wenn ein die Personen so ans Herz gewachsen sind.
lch fühlte mich total unterhalten mit spannung, eleganz und ganz viel Liebe. Zudem ist das Buch soooo gut reachiert man denkt echt das die Autorin jahrelang in der Weinbrance gearbeitet hätte. Sprich man kann auch selbst noch sehr sehr viel lernen über das Land und natürlich auch zum Thema Wein. Schön fand ich auch das das Buch mit einigen Bildern aus der damaligen Zeit unterstützt wurde.
Der Schreibstil hat mich diesmal auch wieder sehr gut gefallen. Das Buch ließ sich flüssig lesen. Ich würde den Schreibstil sogar als „elegant“ beschreiben, es ist gut verständlich trotzdem leicht historisch.

Ich wurde total überzeugt wie man warscheinlich schon an meiner Bewertung sehen kann. Ich habe echt nichts auszusetzten und freue mich auf weitere Bücher von der Autorin.
Teil 1 und 2 sind sogar meine Lieblingsbücher dieses Genres geworden.
Ich finde das man sich durch diese Reihe auch langsam an das Genre Historik reinfinden kann, da alles nicht so „extrem“ rüberkommt. Eher wie ein toller Roman mit etwas Fachwissen aus der Geschichte.

Das Buch ist im List Verlag erschienen und kostet 19,99€ im gebundenen Format. Bildquelle bzw. hier könnt ihr das Buch erhalten: http://www.ullsteinbuchverlage.de/nc/buch/details/die-champagnerkoenigin-9783471350584.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s