Leo und das ganze Gück, Rezension

Ich durfte ein wunder wunder volles Buch lesen… „Leo und das ganze Glück“, hier meine Rezi dazu…

20140118_105735
Erstmal möchte ich euch sagen… leßt nicht die Beschreibung des Buches meiner Meinung verrät diese schon zu viel.
Und: Meiner Meinung nach handelt es sich hierbei nicht um ein Kinderbuch, da es warscheinlich zu schwer verständlich für Kinder ist, zudem steckt das Buch so voller Emotionen Liebe, Angst das selbst ich ein paar Tränen verdrückt habe (was mir seeehhr selten bei einem Buch passiert).
Nun aber zum Inhalt:

Es geht um Mei und Leo obwohl die beiden noch Kinder sind haben sie eine sehr enge Beziehung zu einander.
Leo hat ein kurzeres Bein und verbringt am liebsten seine Zeit mit Mei, wenn Mei da ist ist alles schön…
Man spürt schon am Anfang das irgendetwas bei Leo nicht stimmt bzw. bei ihm zuhause.
Was genau da abläuft müsst ihr selbst lesen.

Meine Meinung:
Ich bin noch total aufgebracht und verwirrt und voller Emotionen weil einem das Buch einfach so mitreist.
Ich habe selten so ein Mitreißendes und Emotionales Buch gelesen, sprich ich habe das Buch am Stück gelesen.
Zudem muss ich sagen das das Buch sehr sehr poetisch und schön geschrieben ist, es ist einfach wundervoll.
Ich habe mich in Leo und Mei verliebt, die beiden sind zwar noch Kinder aber sie haben die Gefühle von Erwachsenen.

Ich bin glaube ich gar nicht im stande eine vernünftige Rezi zu verfassen weil ich einfach so aufgebracht und berührt von dem Buch bin :D.
Ich denke ihr müsst das Buch einfach selbst entdecken.

Wenn ihr ein poetisches Gefühlvolles Buch sucht welches auch voller tragik steckt, ist dieses genau das richtige für euch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s