Die Insel des Mondes -Beatrix Mannel, Rezension

1880: Paula möchte nach ihrer gescheiterten Ehe ein neues Leben aufbauen, welches Land eignet sich da nicht eher als Madagaskar. Auf der Vanilleplantage ihrer Großmutter Mathilde will sie deren Rezepte weiterentwickeln und den großen Traum vom einzigartigen Parfüm verwirklichen. Paula macht sich mit 3 Männern auf die Reise entdeckt vieles, lernt über Düfte und stürzt sich in große Gefahr.
20140118_221917

Die 5 Sterne erklären ja schon das mir das Buch unglaublich gut gefallen hat. Das Buch kam mir genau zu richtigen Zeit, genau da wo ich Fernweh bekam:D… schon ab der ersten Seite fühlte ich mich wohl und begleitete Paula auf ihren Abendteuern. Meiner Meinung nach kann man kaum erkennen das es sich um ein historischen Roman handelt.
Selten konnte mich ein Buch so verzaubern, man hat gemerkt das alles wirklich wunderbar rechachiert und durchdacht war.
Dieses Buch kann ich wirklich an jeden! weiterempfehlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s