Buchrezension "Astrid Lindgren Eine lebenslange Kindheit"

Hej,
ich habe eine neue Buchrezension für euch.
Netterweise hat mir der Lambert Schneider Verlag ein Exemplar der neuen Biograpie „Astrid Lindgren, Eine lebenslange Kindheit“ zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank nochmal dafür 20140118_105749
Ich bin ein großer Fan der größten Kinderbuchautorin, aus dem Grund war es für mich ein muss das Buch zu lesen.

Schon allein die Aufmachung schreit nach „Ließ mich“. Das Cover sieht sehr elegant und wertig aus, ein Blickfang für jedes Bücherregal.
Nun aber zum Inhalt…

Klappentext:
Jeder kennt sie und ihre Bücher. Die Rede ist natürlich von Astrid Lindgren! Bereits zu Lebzeiten war sie eine Legende. Doch verstellen der Erfolg Ihrer Bücher und die zahllosen Ehrungen, die ihr zuteil wurden auch den Blick auf das Leben und Werk dieser wirklich außergewöhnlichen Frau. Ein gutes Jahrzehnt nach dem Tod der weltberühmten Autorin legt nun die Kinderbuch-Expertin Birgit Dankert eine aktuelle Biographie vor und zeichnet darin ein sehr differenziertes Bild von Astrid Lindgren, die in ihren Geschichten Trost und Zuversicht suchte und lebenslang für Kinderrechte, Frieden und Gerechtigkeit eintrat. Ein faszinierendes Porträt der Autorin!

Meine Meinung:
Die Biographie hat eigentlich alles was man sich nur wünschen kann…
Oft ist es ja schwierig bei einer Biographie „spannung“ aufzubauen.
Diese hat es meine Meinung geschaft.
Das Buch ist wunderbar aufgebaut, es geht von Astrids Kindheit bishin zu dem Geheimniss ihres Erfolges und natürlich auch wie es zum Tot kommt.

Ich muss sagen ich konnte sehr viel neues über Astrid Lindgren lernen, trotzdem kamen die Informationen nicht „stumpf“ rüber, da das Buch gespickt ist mit Zitaten aus ihren Kinderbücher.
Was ich auch nicht wusste ist, das Astrid für die Inspiration ihrer Bücher oft eigene Sehnsüchte, Ängste oder Erfahrungen „verarbeitet“ hat.
Sie schreibt „Die Bücher halfen mir meine Angst zu nehmen“.

Meiner Meinung nach hätten gerne etwas mehr Bilder oder Fotos mit eingebracht werden können, dies ist aber natürlich nur ein kleiner Minuspunkt der meine Wertung nicht verschlechtern wird.

Besonders spannend fand ich auch das Astrids Leben im Krieg beschrieben wurde, sowie der Teil „Kindheit“ indem sichtbar wird, das ihre Kindheit nicht immer einfach war.

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen, einfach weil in dieser Biographie alles enthalten ist was man sich wünscht.
Für 24,90€ bekommt ihr das Buch als Hardcover in jedem Buchladen.
Meine Empfehlung für den Wunschzettel zu Weihnachten ;-).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s